… und plötzlich sah ich!

Bis zum 23ten Lebensjahr führte ich ein dienst-reiches Leben als Kfz-Elektriker, Zivildienstleistender, Medizintechniker und schlussendlich Abteilungsleiter für medizinischen Sauerstoff. Mit genug Geld und zu wenig freier Zeit las ich das erste mal bewusst was Demokratie bedeutet. Die Macht die vom Volke ausgeht. !!! – Da musste ich lachen, denn (um mit Hamlet zu sprechen):

[… Wer ertrüg der Zeiten Spott und Geißel, des Mächtigen Druck, des Stolzen Misshandlungen, … des Rechtes Aufschub, den Übermut der Ämter und die Schmach, die Unwert schweigendem Verdienst erweist, wenn er …]

… die Macht hätte es zu ändern.

Bevor ich mich auf die Suche nach den Gründen für die Selbstaufopferung des dienst beflissenen Volkes machte, änderte ich erst einmal mein Leben und machte eine Schauspielausbildung (ZBF Abschluss). Allmählich erahnte ich was mit “die innere Stimme” und “Freiheit” gemeint sein könnte. Als reisender begann ich fester hinter meiner inneren Stimme zu stehen und auszudrücken was mein Tiefstes beschäftige. Als Künstler der “nur” für sich selbst schaffte nahm ich mir die Freiheit das auszuprobieren was mich interessierte und lernte vieles beim Tun.

Hier sind die Resultate. So praktizierte ich die Aufgaben vom:

Liedermacher, Kfz-Mechatroniker, Filmemacher, Drehbuchautor, Kameramann, Cutter, Regisseur, Schauspieler, Webdesigner und 3D Artist. Weil ich mich nicht spezialisiert habe und mir mein Wohlbefinden wichtiger ist als Geld zu verdienen bin ich für viele einfach:

Der Narr

Filmografie

Play
Play
Play
Play
Play
Play
Play
Play
Play
Play
Play
Play
Play
Play
previous arrow
next arrow
Slider