Wenn mich eine Idee gepackt hat ist es wie ein Rausch.

„Homunculus- nicht einfach nur ein Mensch“

Da ich bei diesem Projekt als Kameramann arbeitete und die Arbeit mit der Blue Box neu für mich war, ist die Regiearbeit etwas kurz gekommen.

Produktionsbeschreibung

„Innenleben“

Wir haben zwei Tage in einer Aula gedreht, gekocht und geschlafen. Ein sehr netter Dreh.

„Du you remember the day of birth?“

Kurzfilm beim Kinokabarett in Berlin.

„Auf den letzten Drücker“

2 Stunden für einen Film. Geht auch…

„Zu Gast bei Freunden“

Innerhalb von 48 Stunden einen Film zu produzieren, der anschließend im Kino läuft, ist eine eigene Erfahrung…

„Lebens(t)räume“

Ich musste feststellen, wann der Zeitpunkt zu setzen ist, an dem man keine Einflüsse von außen mehr zulassen darf. Auch Intrigen innerhalb des Teams waren mir bis dahin unbekannt.

Produktionsbeschreibung

„Erster“

Durch die Produzenten Nina Schmidt und Adrian Koch wurde mir der Rücken derart gestärkt und freigehalten, dass ich den Dreh wie in Trance erlebte. Es gab keinerlei nennenswerte Probleme und Drehende war exakt in der vorgegebenen Stunde. Eine Professionalität die ich für selbstverständlich hielt und erst später zu schätzen wusste. Danke an das Team!

Produktionsbeschreibung